Video abspielen
Clinic EGO

Knirschenbehandlung

Zähneknirschen bezieht sich auf das unwillkürliche Reiben oder Knirschen der Zähne. Obwohl die genauen Ursachen nicht vollständig bekannt sind, wird angenommen, dass Faktoren wie Stress, Angst, Wut, Schlafstörungen, Schlafapnoe und Zahn- oder Kieferprobleme zu dieser Bedingung beitragen können. Darüber hinaus können bestimmte Gewohnheiten wie Alkoholkonsum, Koffeinkonsum oder Rauchen das Risiko für Zähneknirschen erhöhen.

Ja, es kann auch bei Kindern auftreten. Es tritt in der Regel während des Schlafs auf und wird oft nicht bemerkt. Es klingt in der Regel während der Pubertät von selbst ab.

Methoden wie Stressmanagement, in einigen Fällen Physiotherapie und die Verwendung einer Nachtschiene oder eines Mundschutzes können zur Behandlung eingesetzt werden.

Ihr Arzt in der Clinic EGO wird Messungen durchführen, um sicherzustellen, dass die Schienen Ihrer Zahnform und -größe entsprechen. Die Schienen werden aus einem harten und haltbaren Kunststoffmaterial im Labor hergestellt. Sobald sie fertig sind, werden sie auf Passform überprüft, um sicherzustellen, dass sie in Ihren Mund passen.

Zuerst sollten Sie sicherstellen, dass sie sauber und trocken sind. Eventuelle Befestigungsclips auf der Oberseite der Schiene sollten an den entsprechenden Zähnen angebracht werden. Die Schiene wird auf die oberen Zähne gelegt. Drücken Sie die Schiene langsam und sanft nach unten, damit sie auf den Zähnen sitzt. Sie sollte gleichmäßig auf den oberen und unteren Zähnen aufliegen. Ihr Kiefer sollte in einer entspannten Position sein.

Während des Zähneknirschens sind die Kiefermuskeln ständig angespannt und verkrampft. Diese Muskelspannung kann zu Verspannungen in der Kopf- und Nackenmuskulatur führen und Kopfschmerzen verursachen.

Die Dauer der Behandlung hängt von den zugrunde liegenden Ursachen des Zähneknirschens ab. Bei einigen Personen können die Symptome schnell abklingen, während andere möglicherweise eine längere Behandlungszeit benötigen.

Es ist wichtig, eng mit Ihrem Arzt zusammenzuarbeiten und seinen Anweisungen zu folgen, um die Symptome zu lindern. Wenn Sie eine Schiene tragen müssen, sollten Sie darauf achten, diese regelmäßig zu reinigen.

Die Schiene sollte regelmäßig gereinigt werden. Spülen Sie sie vor und nach dem Gebrauch gründlich mit klarem Wasser ab. Sie kann vorsichtig mit einer Zahnbürste und Zahnpasta gereinigt werden. Ihr Arzt wird Ihnen Empfehlungen zur Reinigung der Schiene geben.

Ja, es kann wieder auftreten. Mit der richtigen Behandlungsstrategie und angemessenen Vorsichtsmaßnahmen kann jedoch das Risiko eines erneuten Auftretens verringert werden.