Video abspielen
Clinic EGO

Implantat an einem Tag

Die Implantatbehandlung an einem Tag umfasst eine Reihe von Behandlungsprozessen, die darauf abzielen, den Patienten so schnell wie möglich ihre Gesundheit zurückzugeben. Dabei werden der allgemeine Gesundheitszustand des Patienten und der Zustand von Mund und Zähnen (mithilfe von Tomographie und Röntgen) berücksichtigt. Es ist wichtig, dass der Kieferknochen für das Implantat geeignet ist. Bei geeigneten Personen können die Implantate und die Restaurationen am selben Tag durchgeführt werden.

Nach der Voruntersuchung werden Messungen durchgeführt, um die Position des Implantats und der temporären Zahnprothese zu planen. Nach der Platzierung des Implantats wird am selben Tag eine temporäre Zahnprothese angebracht. Die temporäre Prothese unterstützt während des Heilungsprozesses des Implantats die Kau- und Sprechfunktion.

Wie bei herkömmlichen Implantatbehandlungen werden titan- oder titanlegierungsbasierte Materialien verwendet, die mit dem menschlichen Körper kompatibel sind und den Heilungsprozess mit dem Kieferknochen unterstützen.

Es gibt keine Altersbeschränkung für die Implantatbehandlung an einem Tag.

Bei der Platzierung des Implantats wird eine örtliche Betäubung verwendet. Abgesehen von geringfügigen Unannehmlichkeiten nach dem Eingriff dürfen die Patienten keinen schmerzhaften Prozess erwarten.

Es ist wichtig, auf die Mundhygiene zu achten und den Konsum von Zigaretten und Alkohol vorübergehend einzuschränken. Eine wichtige Sache, auf die geachtet werden sollte, ist die Auswahl des Zahnarztes. Sie können die Clinic EGO besuchen, um sich mit unseren Fachärzten zu beraten und Informationen über Ihre Eignung für die Behandlung zu erhalten.

Der wichtigste Unterschied ist, wie der Name schon sagt, die Behandlungsdauer. Da die Heilungszeit kurz ist, können die Patienten problemlos zu ihrem täglichen Leben zurückkehren. Bei herkömmlichen Zahnimplantaten kann während der Heilungsphase eine temporäre Zahnprothese getragen werden, bis die permanenten Zähne platziert sind. Dieser Prozess dauert in der Regel mehrere Monate. Bei der Implantatbehandlung an einem Tag kann hingegen am selben Tag eine temporäre Zahnprothese auf das Implantat aufgesetzt werden.

Sie erfordert weniger chirurgische Eingriffe. Sie bietet ein ästhetisches Aussehen. Durch das Auffüllen der Zahnlücken aufgrund von Zahnverlust ermöglicht sie ein natürliches Lächeln und die Wiederherstellung der normalen Kau- und Sprechfunktion.

Nicht jeder Patient ist aufgrund der erforderlichen Kieferknochenstärke und -dicke geeignet. Es können höhere Kosten im Vergleich zur traditionellen Behandlung entstehen. Aufgrund des schnellen Behandlungsprozesses gehört sie jedoch zu den häufig bevorzugten Methoden der Patienten.

Ja, sie kann zusammen mit anderen Behandlungen durchgeführt werden. Dies wird individuell auf den Patienten und seine Bedürfnisse abgestimmt. Eine Zahnextraktion kann als Beispiel dafür genannt werden.