Video abspielen
Clinic EGO

Laminat-Zahnverblendungen

Laminatverblendungen werden durchgeführt, um bestimmte ästhetische Probleme zu beheben, die Patienten stören. Sie bieten Lösungen für Probleme wie verfärbte Zähne aufhellen, Brüche oder Risse reparieren, schief stehende Zähne und andere ästhetische Anliegen. Dabei werden nicht nur ästhetisch ansprechende Zähne geschaffen, sondern auch gesündere Zähne erreicht. Unsere Ärzte in der Clinic EGO arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um Ihnen die gewünschte Form und Eigenschaften Ihrer Zähne zu ermöglichen.

Die Anwendung erfolgt in mehreren Sitzungen. In der ersten Sitzung werden Bedürfnisse wie Zahnsteinentfernung und Kariesbehandlung festgestellt. Gemeinsam mit dem Patienten wird entschieden, wie die Zähne aussehen sollen. In den folgenden Sitzungen modelliert der Techniker mit Wachs über der Gipsabformung. Anpassungen werden vorgenommen und in der letzten Sitzung werden sie auf die Zähne aufgebracht.

Ja, es wird eine minimale Schleifung der Zähne vorgenommen.

Es wird zunächst empfohlen, bei Personen mit Zähneknirschen und -pressen dieses Problem zu lösen. Wenn Gewohnheiten wie Nägelkauen oder Stiftebeißen vorliegen, kann eine Laminatverblendung möglicherweise nicht durchgeführt werden.

Der Abrieb ist minimal bis fast nicht vorhanden. Es ist eine der zahnschonendsten Methoden.

Sie ermöglichen den Patienten, ein ästhetisches Lächeln nach ihren Wünschen zu erreichen. Sie sind natürlich aussehend, passen gut zu den natürlichen Zähnen und haben eine geringe Ablösegefahr. Sie verändern ihre Farbe nicht. Sie bieten Schutz für die Zähne.

Die Tatsache, dass es sich um einen irreversiblen Eingriff handelt, kann als Nachteil betrachtet werden.

Da sie einzeln auf die Zähne aufgebracht werden, hindern sie nicht daran, Zahnseide zu verwenden.

Es ist wichtig, auf eine gute Mundhygiene zu achten und den Empfehlungen Ihres Arztes zu folgen.

Sie haben eine Lebensdauer von 10 bis 15 Jahren oder sogar länger.

Da sie als ästhetische Verfahren gelten, sind sie normalerweise nicht abgedeckt. Bei medizinischer Notwendigkeit können sie jedoch in einigen Versicherungsplänen abgedeckt sein. Für genaue Informationen sollten Sie sich an Ihren Arzt und Ihre Versicherungsgesellschaft wenden.