Video abspielen
Clinic EGO

Zahnkrone

Unsere Zähne können im Laufe der Zeit Schäden wie Karies, Brüche, Verfärbungen und Risse erleiden, ähnlich wie andere Organe im Körper. Eine Zahnkrone, die im Volksmund auch als "Kappe" bekannt ist, wird verwendet, um die Zahngesundheit wiederherzustellen und ein ästhetisches Erscheinungsbild zu erzielen. Die Kronen, die von unseren erfahrenen und spezialisierten Ärzten in der Clinic EGO hergestellt werden, sind aufgrund ihres ästhetischen Aussehens und ihrer Benutzerfreundlichkeit kaum von echten Zähnen zu unterscheiden, selbst für den Patienten, der sie trägt.

Es können verschiedene Materialien wie Porzellan, Keramik, Metall und Kunstharz verwendet werden.

Normalerweise sind zwei Besuche erforderlich. Beim ersten Besuch wird eine Untersuchung durchgeführt, Zahnabdrücke genommen und Ihre Zähne vorbereitet. Beim zweiten Besuch wird die Krone auf den Zahn gesetzt und Anpassungen vorgenommen.

Der Eingriff wird als schmerzfrei angesehen. Es kann leichte Schmerzen beim Einsetzen der Krone geben, die jedoch durch örtliche Betäubung gelindert werden können. Es ist normal, dass einige Tage lang Empfindlichkeit gegenüber heißem und kaltem Essen besteht, dies ist jedoch vorübergehend.

Solange Sie heiße, kalte und klebrige Lebensmittel vermeiden, die Druck auf den Zahn ausüben und daran haften bleiben, besteht kein Problem beim Essen.

Ja, da sie so konzipiert sind, dass sie natürlichen Zähnen ähneln, wird die normale Zahnpasta und Zahnbürste verwendet, die vom Zahnarzt empfohlen wird.

Zahnkronen haben eine lange Lebensdauer. Sie können 15+ Jahre halten. Porzellan und Keramik sind die langlebigsten Materialien. Der genaue Zeitraum wird vom Zahnarzt, der die Krone herstellt, bestimmt.

Sie werden wie normale Zähne in der täglichen Routine mit Zahnbürste und Zahnseide gepflegt. Sie sollten Ihre Kontrolltermine einhalten und harte oder klebrige Lebensmittel vermeiden.

Selten kann es zu Schwellungen, Rötungen, Juckreiz, oder Taubheitsgefühl der Zunge oder Lippen kommen. Dies kann auf eine Empfindlichkeit gegenüber Nickel, Kobalt oder Keramik zurückzuführen sein.

Es können Risiken wie Zahnbeschädigung, Kronenbruch oder -riss, oder Zahnfleischprobleme auftreten. Durch unsere Experten in der Klinik und den Einsatz moderner Technologien werden diese Risiken minimiert.

Die Deckung durch Zahnversicherungspläne und -policen kann variieren. Für genaue Informationen sollten Sie sich an Ihre Versicherungsgesellschaft wenden.